Mexikanische Dips

Dreierlei Dips für jeden Anlass - schnell und einfach

Dreierlei Dips

Vegan

Arbeitszeit
10-15 Minuten

Gesamtzeit
10-15 Minuten

Heute gibts nicht nur ein Rezept, sondern sogar gleich drei! Für das nächste Grillen, einen Partyabend oder einfach mal so: Leckere und einfache Dips kann man immer brauchen! Und bei meinen mexikanischen Rezepten darf natürlich so etwas klassisches wie Pico de Gallo oder Guacamole nicht fehlen. Für die tex-mex Liebhaber ist noch ein Salsa-Dip dabei und schon ist das Trio komplett. Für beste Ergebnisse achtet auf schöne reife Avocados, aromatische Tomaten und hochwertige Limetten. Ansonsten gibt es nicht viel zu sagen, holt euch eure Lieblings-Tortillachips und ran ans dippen!

Zutaten für Pico de Gallo:

1 festere Avocado
2 große Tomaten
1 Zwiebel
1 rote Spitzpaprika
1.5 Limetten
Koriander
Salz
Pfeffer

Zutaten für Guacamole:

2 sehr reife Avocados
1 Limette
1 Knoblauchzehe
1TL Minze
Jalapeños
Koriander
Salz
Pfeffer

Zutaten für Salsa Dip:

3 Tomaten
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1EL Tomatenmark
1TL Paprikapulver
Jalapeños
Koriander
1EL Zucker
Olivenöl

Pico de Gallo

Pico de Gallo

1 Avocado · 2 Tomaten · 1 Zwiebel · 1 Paprika · Koriander

Avocado, Tomaten, Zwiebel und Paprika sehr klein schneiden. Die Korianderblätter grob hacken und die Stängel in feine Ringe schneiden.

Pico de Gallo

1.5 Limetten

Die Limetten pressen und mit dem geschnittenen Gemüse mischen.

Pico de Gallo

Salz · Pfeffer

Mit Salz und Pfeffer würzen, gegebenenfalls noch mehr Limettensaft hinzufügen oder mit Koriander abschmecken. 

Guacamole

Guacamole

2 Avocados · Jalapeños · 1 Knoblauchzehe

Die Avocados schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Die Jalapeños sehr klein schneiden und hineinmischen. Den Knoblauch ebenfalls sehr klein schneiden oder hineinpressen.

Guacamole

1 Limette · 1TL Minze· Koriander · Salz · Pfeffer

Den Limettensaft hinzufügen und mit Salz, Pfeffer, Minze und geschnittenem Koriander abschmecken.

Salsa Dip

Salsa Dip

1 Zwiebel · 1 Knoblauchzehe · Olivenöl · 2 Tomaten · Jalapeños · 1EL Tomatenmark

Die Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und in einem kleinen Topf glasig anbraten. Die Tomaten und Jalapeños schneiden und gemeinsam mit etwas Tomatenmark hinzufügen. Alles aufkochen und kurz köcheln lassen.

Salsa Dip

1EL Zucker· 1TL Paprikapulver

Etwas auskühlen lassen und vorsichtig pürieren. Es soll keine ganz glatte Sauce werden, sondern noch Stückchen zu sehen sein. Den Zucker und das Paprikapulver hinzufügen.

Salsa Dip

Koriander · Salz · Pfeffer

Wenn die Salsa ganz ausgekühlt ist noch geschnittenen Koriander hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Für mehr Schärfe kann man noch mehr Jalapeños dazugeben.

Dreierlei Dips

Up to date bleiben

Du hast Spaß am Kochen und an meinen Rezepten? Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Newsletter. So verpasst du kein Rezept mehr!

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Zeki

    Huhu 🙂

    Pico de Gallo klingt ja absolut köstlich. Das muss ich mir auf jeden Fall einmal machen. 🙂

    Liebe Grüße
    Zeki

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Es ist wirklich lecker, freu mich wenn du es probierst! LG Luisa

Schreibe einen Kommentar