Süßkartoffel Gnocchi

Gnocchi fertig angerichtet
Gnocchi fertig mit Avocado

Vegetarisch

Arbeitszeit
1 Stunde

Gesamtzeit
1 Stunde 40 Minuten

Heute zeige ich euch eines meiner Lieblingsrezepte! Die Süßkartoffel Gnocchi gibts bei mir öfters und sie klappen jedes Mal. Wenn man sich mal was Besonderes gönnen möchte oder einem lieben Menschen zeigen möchte, dass er Stunden in der Küche wert ist, eignet sich dieses Rezept perfekt 😉 Nein aber wirklich, ihr werdet sehen, dass es super einfach geht und auch für einen normalen Wochentag geeignet ist. Das wichtige bei diesen Gnocchi: Der Teig wird nicht geknetet wie etwa ein Pastateig, sondern nur vorsichtig in sich selbst gefaltet. So entwickelt sich nur wenig Gluten im Mehl und die Gnocchi werden wunderbar fluffig und weich. Ich rolle die geformten Gnocchi nicht über eine Gabel, sondern forme diese nur vorsichtig zu kleinen Ovalen. Das ist wesentlich einfacher, sieht aber genauso schön aus.
Zu den Gnocchi könnt ihr wunderbar mein Avocadopesto ausprobieren! Das passt perfekt dazu und geht bei den doch etwas zeitaufwendigeren Gnocchi ganz nebenbei. Natürlich könnt ihr sie aber auch “natur” lassen oder in die Butter beim Anbraten Rosmarin, Salbei oder Knoblauch legen, das gibt ein tolles Aroma. Auch eine leichte Tomatensauce macht sich gut zur Süßkartoffel. Wie ihr seht, könnt ihr mit diesem Grundrezept eine Vielzahl von Gerichten zaubern! Auch als Beilage sind die Gnocchi eine tolle Ergänzung. Wenn ihr für mehrere Leute kocht, könnt ihr euch auch noch eine zweite Person in die Küche holen, dann geht das Formen schneller. Ganz wichtig: nach und nach das Mehl hineingeben und nur so viel verwenden, bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Die Menge kann nach Art der Kartoffeln variieren, mal mehr, mal weniger. Viel Spaß!

Zutaten für 4 Portionen:

1kg Süsskartoffeln (mit Schale)
60g geriebener Parmesan
1Ei
Ein paar Blätter Koriander
Ca. 450g Weizenmehl
+ Mehl für die Arbeitsfläche
Etwas Butter
Salz, Pfeffer

Optional: Salbei, Rosmarin, Knoblauch zum Anbraten

Zutaten Gnocchi
Süßkartoffel

1kg Süßkartoffeln

Zunächst mit einer Gabel in die Süßkartoffeln stechen und sie dann auf einem Blech ca. 40 Minuten bei 200° backen, bis sie ganz weich sind.

Kartoffel schälen

Auskühlen lassen und dann ganz einfach die Schale abziehen.

Püree

Auf der Arbeitsfläche mit einer Gabel zerdrücken, bis ein grobes Püree entsteht. Wenn die Kartoffeln noch heiß sind, nochmals ein wenig auskühlen lassen.

Ei Mischung

1 Ei · Koriander · Salz · Pfeffer

Das Ei mit klein geschnittenem Koriander, Salz und Pfeffer verquirlen und dem Teig untermischen.

Mehl auf Teig

60g Parmesan · 450g Mehl

Den Parmesan ebenfalls in die Masse geben. Dann nach und nach das Mehl in den Teig geben. Dabei darauf achten nicht zu kneten, sondern mit einem Teigschaber oder Pfannenwender den Teig ineinanderfalten, bis die Zutaten vermischt sind. Das so lange machen, bis das Mehl verbraucht ist und der Teig nicht mehr allzu klebrig.

Teig Schlangen

Mehl für die Arbeitsfläche

Nun 6 Teile aus dem Teig schneiden und diese auf der ausgemehlten Fläche zu Schlangen formen. Dabei wieder darauf achten, den Teig nur so viel wie notwendig zu bewegen.

Gerollte Gnocchi

Anschließend die Schlangen in etwa 1cm breite Stücke teilen. Diese dann mit nur wenig Druck zu Ovalen formen und auf eine gut ausgemehlte Fläche legen.

Gnocchi gekocht

Salz

Dann einen großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen. Die Gnocchi darin portionsweise so lange kochen, bis sie an der Oberfläche schwimmen (etwa 3 Minuten). Ab und zu mit einem Löffel umrühren, damit unten klebende Gnocchi ebenfalls aufsteigen.

Gnocchi anbraten

Butter

Nebenbei etwas Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die frisch gekochten Gnocchi gleich hinein geben. Anbraten, bis sie leicht knusprig sind. Diese Vorgänge einfach wiederholen, bis alle Gnocchi fertig sind.

Gnocchi fertig angerichtet

Parmesan · Pfeffer

Richtet die Gnocchi mit der Sauce eurer Wahl an und würzt nochmals mit Parmesan und Pfeffer nach. Fertig!

Gnocchi fertig mit Avocado
Gnocchi fertig mit Parmesan
Gnocchi fertig

Up to date bleiben

Du hast Spaß am Kochen und an meinen Rezepten? Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Newsletter. So verpasst du kein Rezept mehr!

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Cordula

    Hey,
    hach, ich liebe Gnocchi und mit Süßkartoffel, einfach klasse.
    Sieht sehr sehr lecker aus ;).
    LG

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Danke das freut mich sehr! LG

  2. Anna

    Wow!! Ich bin total begeistert von diesem Rezept! Das ist ja der Hammer! Muss das unbedingt ausprobieren :)!
    Danke für die tolle Inspiration und die herrlich gut aussehenden Bilder!

    Liebe Grüße
    Anna

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Das ist wirklich sehr schön zu hören! Ich hoffe es gelingt dir alles, teile gerne deine Bilder! LG Luisa

  3. Sabiene

    Ich bin jetzt gleich einmal bei deinen Süßkartoffel-Gnocchis hängen geblieben und habe mir gleich dein Rezept gespeichert.
    Vielen Dank für diese Inspiration!
    LG
    Sabiene

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Liebe Sabiene, das das freut mich! Viel Spaß beim Nachmachen 🙂 LG

Schreibe einen Kommentar