Wie macht man:

Cremige Champignonpasta mit getrockneten Tomaten

Perfektes soul-food Pastagericht für kalte Tage

Champignonpasta
Champignonpasta

Vegetarisch

Arbeitszeit
15 Minuten

Gesamtzeit
20 Minuten

Manchmal, gerade wenn es wie jetzt immer kälter wird, braucht man einfach eine herrliche Pasta. Dieses Rezept ist super einfach, geht schnell und das Ergebnis ist cremig, würzig und wärmt auch am kältesten Tag 🙂 Auch ein Vorteil: Man braucht nur einen Topf, sprich viel Abwaschen ist auch nicht notwendig (yei!). Ideal ist eine Pastaform, die möglichst viel der Sauce aufnehmen kann wie zB Muschelformen oder Hörnchen. Aber auch Tagliatelle oder andere breitere Bandnudeln eignen sich sehr gut für dieses Gericht. Das Gericht geht ziemlich schnell, mit frischer Pasta kann die Kochzeit natürlich nochmal verkürzt werden, weil die Pasta dann sehr schnell al dente ist. Normale Pasta hat allerdings den Vorteil, dass sehr viel Geschmack beim Kochen aufgenommen wird und alles extra cremig bleibt. Probier einfach mal beides aus! Übrigens schmeckt dieses Gericht auch kalt super, falls mal was übrig bleiben sollte 😉

Zutaten für 2 Portionen Champignonpasta:

3-4 Knoblauchzehen
10 Stück getrocknete Tomaten
500g Champignons
Schuss Weißwein
450ml Gemüsebrühe
300ml Schlagobers (Sahne)
2EL Petersilie
2EL Majoran
160g Pasta
Handvoll kleine Tomaten
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Kümmel

Champignons anbraten

4 Knoblauchzehen · 10 getrocknete Tomaten · 500g Champignons · Paprikapulver · Kümmel · Schuss Weißwein

Als Erstes den Knoblauch gemeinsam mit den klein geschnittenen getrockneten Tomaten anbraten. Zusätzliches Öl ist meist nicht notwendig, außer die Tomaten sind nicht eingelegt. Nach einigen Minuten die Champignons dazugeben und diese leicht braun werden lassen. Mit Paprikapulver, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen und dann mit Weißwein ablöschen.

Pasta einkochen

450ml Gemüsebrühe · 300ml Schlagobers · 2EL Petersilie · 2EL Majoran · 160g Pasta

Anschließend die Gemüsebrühe und den Schlag dazugeben und gut verrühren. Dann Petersilie und Majoran einrühren. Das ganze aufkochen lassen und die Pasta dazugeben.

Pasta einkochen

Kleine Tomaten

Zugedeckt köcheln lassen bis die Pasta al dente ist, dabei immer wieder umrühren und wenn notwendig die Hitze zurückdrehen. Vorm Servieren kleine Tomaten halbieren und untermischen. Dann gleich genießen!

Champignonpasta
Champignonpasta
Champignonpasta

Up to date bleiben

Du hast Spaß am Kochen und an meinen Rezepten? Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Newsletter. So verpasst du kein Rezept mehr!

Schreibe einen Kommentar