Rosa Himbeer Topfenknödel

Topfenknödel angerichtet
Rosa Himbeer Topfenknödel

Vegetarisch

Arbeitszeit
30 Minuten

Gesamtzeit
30 Minuten

Heute zeige ich euch ein Rezept, an dem ich lange gefeilt habe und jetzt bin ich richtig zufrieden! Die typisch österreichischen Topfenknödel sind an sich schon so gut, wenn sie aber auch einen fruchtigen Kern haben, schmecken sie ganz besonders toll und mit der schönen rosa Farbe isst auch das Auge mit! Die Knödel sehen hübsch aus und machen was her, sind aber dabei garnicht so schwer (heute nicht nur Kochen, sondern auch Reimen bei mir). Mit etwas Übung beim Rollen hat man schnell ein leckeres Gericht. Besonders gut schmecken sie ganz frisch, am Besten also den Teig und die “nackten” Knödel vorbereiten und erst kurz vorm Essen kochen und in den Bröseln wälzen. Ich habe übrigens gefrorene Himbeeren verwendet, frische gehen aber genauso. Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen!

Zutaten für 12-15 Knödel:

120g Himbeeren
250g Magertopfen
1 Ei
80g Mehl
80g Weizengrieß
Prise Salz
10g Butter
70g Zucker
70g Semmelbrösel

Zutaten Topfenknödel
Himbeersauce

Ca. 100g Himbeeren

Zunächst etwa 15 Himbeeren abzählen und beiseitelegen. Sie werden später der Kern der Knödel. Die restlichen Himbeeren fein pürieren, bei gefrorenen Beeren eventuell noch ein wenig Wasser hinzufügen.

Teig Topfenknödel

250g Topfen · 80g Mehl · 80g Grieß · 30g Zucker · 1 Ei · Salz · 2EL Himbeersauce

Topfen, Mehl, Grieß, Zucker, Ei, eine Prise Salz und 2 gehäufte EL der Himbeersauce zu einem Teig rühren. Dieser sollte schön rosa sein!

Knödel formen

15 Himbeeren

Hände nass machen. Einen großen EL des Teigs nehmen, eine kleine Mulde hineindrücken und eine Himbeere in den Teig wickeln.

Knödel formen

Zu Knödeln rollen und beiseitelegen. Nach etwa 1-2 Knödeln die Hände wieder nass machen, damit der Teig nicht klebt. Vorgang wiederholen, bis etwa 12-15 Knödel entstanden sind.

Knödel fertig

Salz

Einen Topf Wasser mit etwas Salz zum Kochen bringen und die Knödel portionsweise 5 Minuten darin kochen. Umrühren, damit sie nicht am Boden kleben.

Gebackene Brösel

10g Butter · 20g Zucker · 35g Brösel

Nebenbei schon eine Pfanne heiß machen und mit etwas Butter einfetten. Jeweils die Hälfte der Semmelbrösel und des Zuckers auf niedriger Hitze braun werden lassen.

Knödel mit Brösel

20g Zucker · 35g Brösel

Die Knödel direkt aus dem Topf in die Pfanne geben und auf jeder Seite mit Bröseln bedecken. Die restlichen Knödel kochen. Den Rest des Zuckers und der Brösel in der Pfanne bräunen und den Vorgang wiederholen.

Topfenknödel angerichtet

Himbeersauce

Die warmen Topfenknödel mit der Himbeersauce anrichten und genießen!

Rosa Himbeer Topfenknödel
Rosa Himbeer Topfenknödel
Topfenknödel angerichtet

Up to date bleiben

Du hast Spaß am Kochen und an meinen Rezepten? Bleib auf dem Laufenden und abonniere meinen Newsletter. So verpasst du kein Rezept mehr!

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Cordula

    Hey,
    unglaublich köstlich sehen die aus ;).
    Richtig schön süß und fruchtig.
    Das Rezept wird bei mir auf jeden Fall abgespeichert!
    Danke für die Inspiration ;).
    LG

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Danke für deinen lieben Kommentar! Das freut mich, lass es dir schmecken! LG

  2. Silke

    Ein echtes Träumchen! Da würde ich jetzt gerne reinbeissen!
    Viele Grüße und eine angenehme Woche.
    Silke

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Probier es gerne aus, wirklich himmlisch 😉 Dir auch eine schöne Woche!

  3. Linni

    Hallo,
    das sieht ja köstlich aus. Da kriege ich direkt Hunger 🙂 Danke für das Rezept! Das muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    Schönen Abend!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Danke! Probier es aus, wird dir sicher schmecken! Lg

Schreibe einen Kommentar