Gefüllte Paprika

Gefüllte Paprika
Paprika gefüllt

Fleisch/
vegetarisch

Arbeitszeit
30 Minuten

Gesamtzeit
75 Minuten

Diese Woche geht’s weiter mit gefüllten Paprika. Als Kind war das lange Zeit (neben Vanillejoghurt mit Himbeeren) mein Lieblingsessen. Zum Geburtstag oder an besonderen Tagen habe ich mir das immer gewünscht. Heute zeige ich euch, wie ich dieses Gericht mittlerweile kochen würde und erwecke vielleicht auch in euch Kindheitserinnerungen. Seit dem hat sich meine Palette deutlich erweitert, trotzdem gehe ich von Zeit zu Zeit gerne back to the roots. Einmal findet ihr eine vegetarische Variante mit Couscous & Feta und einmal das Original mit Faschiertem. Lasst es euch schmecken!

Zutaten für 4 Portionen

2 Dosen Tomaten
4 Paprika
5 Zehen Knoblauch
1TL Chilli
2EL Oregano
1TL Paprikapulver
Frische Petersilie
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer

Zusätzlich für Füllung vegetarisch (pro Stück)

40g Couscous
20g Feta
1 kleine Tomate
2EL Zitronensaft

Zusätzlich für Füllung mit Fleisch (pro Stück)

160g Faschiertes

Zutaten gefüllte Paprika
Fleisch gefüllte Paprika

Die Zwiebel, 2 Knoblauchzehen und die Petersilie klein schneiden und dem Fleisch zugeben. Oregano, Paprikapulver, Salz und Pfeffer hineinmischen und alles gut verkneten.

Couscous Füllung

Für die vegetarische Variante den Couscous mit Paprikapulver, Oregano, Petersilie, Salz und Pfeffer würzen und mit der doppelten Menge heißem Wasser aufgießen. Stehen lassen, bis der Couscous gequellt ist. Zwiebel, Feta und Zitronensaft hinzufügen und vermischen.

Paprika gefüllt

Den „Deckel“ der Paprika abschneiden und entkernen. Mit Fleisch oder Couscous befüllen. Anschließend den Deckel mit einem Metall- oder Holzspieß befestigen.

Tomatensauce

Für die Sauce die Tomaten in eine große, hitzefeste Form geben und geschnittenen Knoblauch, Chilli, Pfeffer und Salz dazumischen.

Paprika gefüllt

Die Paprika in die Form stellen und ab in den Ofen damit!

Auf 150° Umluft etwa eine halbe Stunde garen lassen und dann für 15 Minuten auf 200° stellen.

Danach schauen, ob das Fleisch durch ist, eventuell noch kurz im Ofen lassen. Schon fertig!

Die Paprikas sind weich aber haben noch Biss, das Fleisch ist gemeinsam mit der Sauce saftig. Dazu schmeckt Basmatireis sehr gut! Eine mit Faschiertem gefüllte Paprika ist eine gute Portion. Ich hatte für die vegetarische Variante eine sehr kleine Paprika, daher wären eher zwei eine Portion.

Gefüllte Paprika
Gefüllte Paprika
Gefüllte Paprika

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. ana ramirez

    extrem gut.

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Danke dir!

  2. Hallo Luisa,

    wir lieben gefüllte Paprika – auch dieses Rezept wird definitiv probiert…

    Viele Grüße

    Stefanie Betken 🙂

    1. Luisa Zungenspitzengefühl

      Hallo Stefanie, das freut mich sehr! Schick gern Fotos vom Ergebnis 🙂 LG Luisa

Schreibe einen Kommentar